Zeppezauer-Wachauer, Katharina

Kontaktdaten

katharina.wachauer@sbg.ac.at

Institution

MHDBDB – Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank

Interdisziplinäres Zentrum für Mittelalter und Frühneuzeit

Paris Lodron Universität Salzburg

Forschungsinteresse

Generell: digitale Verarbeitung mittelhochdeutscher und frühneuhochdeutscher Wissens- und Gebrauchsliteratur (mit MHDBDB auch aus ‚Dienstleister-Perspektive‘ für div. Editionsprojekte);

Persönliches Forschungsinteresse: Artesliteratur mit Kulinarik-Bezug (Kochrezepttexte, Fisch- & Obstbüchlein, Hausväterliteratur etc.)
Projekte

MHDBDB – Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank (http://mhdbdb.sbg.ac.at)

ONAMA – Ontology of Narratives of the Middle Ages (http://onama.sbg.ac.at)

CLARIAH-AT an der Uni Salzburg

KONDE – Kompetenznetzwerk Digitale Edition http://www.digitale-edition.at/

Weiterführendes http://mhdbdb.sbg.ac.at:8300/wordpress/katharina-zeppezauer-wachauer/
HWGL-thematische Publikationen (Auswahl)

Dichtung und Nahrung im Mittelalter. Motivgeschichtliche Untersuchung zur Poetisierung des Begriffsfeldes «Speise» in der älteren deutschsprachigen Literatur (Mediävistik zwischen Forschung, Lehre und Öffentlichkeit 16), Berlin u.a. 2020.

Zusammen mit Ylva Schwinghammer: Auf den Spuren mittelalterlicher Kaugummis, in: Sacha Szabo (Hg.), Bubble Gum Studies: Der Kaugummi als Kulturträger (Archäologie des Vergnügens 2), Marburg 2020, S. 77–104.

Nahrhafte mittelalterliche Dichtung: digital und analog. Ein Aufruf zum methodischen Ungehorsam, in: Medieval and Early Modern Material Culture Online/MEMO 2 (2017): Digital Humanities & Materielle Kultur. DOI: 10.25536/2523-2932012017. ISSN 2523-2932.

“Ûf wîʒen tuochen” und “ûf ungewaschen secken”. Vom Suchen und Finden arrangierter Tafeln und Antitafeln in der deutschsprachigen Literatur des Mittelalters mit Hilfe der MHDBDB, in: Andrea Hofmeister-Winter (Hrsg.): Kochbuchforschung interdisziplinär. Beiträge der kulinarhistorischen Fachtagungen in Melk 2015 und Seckau 2016. Graz: Unipress 2017. (Grazer mediävistische Schriften: Quellen und Studien. Band 1), S. 195–216.

Der Geschmack des Mittelalters. Semantisierte Nahrungswelten in der populärkulturellen Mittelalterrezeption, in: Volker Gallé / Nibelungenlied-Gesellschaft Worms (Hrsg.): Vom finsteren zum bunten Mittelalter. Wissenschaftliches Symposium der Nibelungenliedgesellschaft und der Stadt Worms vom 16. bis 18. Oktober 2015 im Wormser Kultur- und Tagungszentrum. Worms: Wormser Verlag 2017, S. 173–198.