Chlench-Priber, Kathrin

Kontaktdaten

kathrin.chlench@germ.unibe.ch

Institution

Germanistisches Institut der Universität Bern

Forschungsinteresse

Texte quadrivialen Inhalts, Gebete und Gebetbücher, Kalender, Gebrauchskontexte, Schnittstellen zwischen Wissensliteratur und Dichtung, Editorik

Projekte

Dissertationsprojekt: Der Wiener Codex 3055. Edition und Kommentar. Deutsche Texte des Corpus astronomicum aus dem Umkreis des Johannes von Gmunden (abgeschlossen)

Habilitationsprojekt: Das Korpus der Gebete Johanns von Neumarkt und die deutschsprachige Gebetbuchkultur des Spätmittelalters, finanziert durch einen selbst eingeworbenen (abgeschlossen)

Edition des St.-Vinzenzenschuldbuchs des Thüring von Ringoltingen gemeinsam mit Dr. Claudia Lingscheid, Universität Oslo (läuft)

Weiterführendes  

HWGL-thematische Publikationen (Auswahl)

Kathrin Chlench-Priber: Das Korpus der Gebete Johanns von Neumarkt und die deutschsprachige Gebetbuchkultur des Spätmittelalters. Habil. masch., Universität Bern. Bern 2016 [in print; erscheint in der Reihe Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters = MTU].

Kathrin Chlench: Johannes von Gmunden deutsch. Der Wiener Codex 3055 – Deutsche Texte des Corpus astronomicum aus dem Umkreis des Johannes von Gmunden. Edition und Kommentar. Wien 2007 (= Studia Medievalia Septentrionalia 13 = SMS 13).

Kathrin Chlench-Priber: Thüring von Ringoltingen – Verfasser des Berner St.-Vinzenzenschuldbuchs und der Melusine. In: Produzenten und Texte im städtischen und kanzlarischen Kontext. Stadtschreiber und (Stadt)Literaten. Hg. von Rainer Hünecke. Wien 2018 (= Beiträge zur Kanzleisprachenforschung 10), S. 19–40.

Kathrin Chlench-Priber: Cisiojani im Spannungsfeld zwischen Zählen und Erzählen. In: Erzählen und Rechnen. Mediävistische Beiträge zur Interaktion zweier ungleicher Kulturtechniken. Hg. von Edith Feistner. Oldenburg 2018 (= Beiträge zur Mediävistischen Erzählforschung. Themenheft 2), S. 41–64 (online).

Kathrin Chlench-Priber: Konrad von Megenberg: German terminologies and expressions as created on Latin models. In: Multilingualism, Lingua Franca and Lingua Sacra. Hg. von Jens Braarvig und Markham J. Geller. Berlin 2018 (= Max Planck Research Library for the History and Development of Knowledge Studies 10), S. 113–122.

Kathrin Chlench-Priber: Thesen zur Überlieferungs- und Textgeschichte des Gebets de mala francosa (Dokumentensammlung Gustav Schmidt, Fonds 40/1, Nr. 48.). In: Abendländische Buchbestände in Russland. Ergebnisse des 5. deutsch-russischen Arbeitsgesprächs zur Buchgeschichte. Hg. von Natalija Ganina, Klaus Klein, Catherine Squires und Jürgen Wolf. Erfurt 2017 (= Deutsch-Russische Forschungen zur Buchgeschichte 4; Sonderschriften der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt 49), S. 173–185.

Kathrin Chlench-Priber: Ein Gebet wider die plag der malefrantzoß. In: Sprachgeschichte und Medizingeschichte. Texte – Termini – Interpretationen. Hg. von Jörg Riecke. Berlin 2017 (= Lingua Historica Germanica), S. 113–130.

Kathrin Chlench-Priber: Kanzleisprachliche Elemente in der Gebetsprosa Johanns von Neumarkt. In: Kanzlei und Sprachkultur. Hg. von Rainer Hünecke und Sandra Aehnelt. Wien 2016 (= Beiträge zur Kanzleisprachenforschung 9), S. 63–85.

Kathrin Chlench: Visiertraktate – Zwei Beispieltexte aus dem 15. Jahrhundert. In: Fachtexte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Tradition und Perspektiven der Fachprosa- und Fachsprachen­forschung. Hg. von Lenka Vaňková. Berlin 2014 (= Lingua Historica Germanica 7), S. 155–168.

Kathrin Chlench: Kosmologisches in Text und Bild von Johannes von Gmunden? In: Rudolf Simek und Manuela Klein (Hgg.): Johannes von Gmunden – Zwischen Astronomie und Astrologie. Wien 2012 (= Studia Medievalia Septentrionalia 22). S. 73–98; S. 265–273.

Kathrin Chlench: Sphera solida – Ein Himmelsglobustraktat und seine Bedeutung in der Astronomie des Spätmittelalters. In: Der Globusfreund. Wissenschaftliche Zeitschrift für Globenkunde 57/58 (2009/2010), S. 71–81.

Sphera solida – A Treatise on the Celestial Globe and its Significance in Late Medieval Astronomy. In: Globe Studies. The Journal of the International Coronelli Society. English Version of Der Globusfreund 57/58 (2009/2010), p. 70–80.

Kathrin Chlench: Die deutschen Fassungen der Schriften des Johannes von Gmunden. In: SMS 12 (2006), S. 127–136.

Kathrin Chlench: Johannes von Gmunden – Handschriftenverzeichnis. In: SMS 12 (2006), S. 195–223.

Kathrin Chlench, Beatriz Porrez de Mateo und Rudolf Simek: Johannes von Gmunden –Personalbibliographie. In: SMS 12 (2006), S. 183–194.