Neuerscheinung: Albrecht Dürer und seine Kunst des Zweikampfes

Rainer Welles Kommentar und Faksimileausgabe des Ring- und Fechtbuchs Albracht Dürers ist soeben erschienen:

Rainer Welle: Albrecht Dürer und seine Kunst des Zweikampfes. Auf den Spuren der Handschrift 26232 in der Albertina Wien. Untersuchung und Edition in zwei Bänden. Graz: Sublilium Schaffer 2021. http://d-nb.info/1239062737.

Die Handschrift Inv. Nr. 26232 der Albertina Wien ist auch online verfügbar.

Weitere Informationen zur Handschrift gibt es in Manuscripta.at und im Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften.

Tafel 49a aus: Friedrich Dörnhöffer, Albrecht Dürers Fechtbuch. Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses 27 (1907/1909), S. I-LXXXI mit Taf. 1-70.
https://doi.org/10.11588/diglit.5947#0445



Diesen Blogbeitrag zitieren
Marco Heiles (2021, 21. September). Neuerscheinung: Albrecht Dürer und seine Kunst des Zweikampfes. Blog "Netzwerk Historische Wissens- und Gebrauchsliteratur" Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/prju

Autor: Marco Heiles

Dr. Marco Heiles ist Principal Investigator des Forschungsprojekts RFK03 „Magical Written Artefacts in Late-Medieval German Instructional Literature“ des Exzellenzclusters „Understanding Written Artefacts“ der Universität Hamburg. Er ist außerdem Vorsitzender des „Netzwerks Historische Wissens- und Gebrauchsliteratur e.V.“ und Co-Herausgeber der Reihe „Ludica.Bibliothek der historischen Spiele„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search